FÜHRUNG Kölsch (Getränke im Freien?!) & Römer (z.B. Grabung unter Groß St. Martin ***) *


Auch wenn die Römer uns den Wein brachten, genossen manche ihrer Soldaten sicherlich auch gerne eine cervisia!

 

Hier erleben Sie eine schöne Mischung aus Römertour und Brauhausführung:

  

*** Achtung: Das Praetorium ist aufgrund des Neubaus des MiQua - LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln bis mindestens 2021, wahrscheinlich eher 2022, geschlossen!!                            

 

Ihre Alternative: Besuch der Grabung unter Groß St. Martin (Eintritt: 0,50 € pro Person - montags geschlossen) oder des Ubiermonuments (25 € pro Gruppe).

 

Unter der Romanischen Kirche Groß St. Martin wurden beim Wiederaufbau in den 1970er Jahren römische Reste aus mehreren Jahrhunderten gefunden.

Zunächst wurde das Gelände auf der damaligen Insel wahrscheinlich als Sportanlage für römische Soldaten genutzt, bevor es schließlich aufgrund von verschiedenen Hochwasserereignissen durch Aufschüttung erhöht wurde, um dort vier römische Lagerhallen zu errichten.

Die Grundmauern der kleinsten dieser Lagerhallen diente im 12./13. Jahrhundert als Fundaments des Neubaus der Klosterkirche an eben dieser Stelle.

 

Dann doch Bier... 

Viele Jahrhunderte lang tranken die Kölner am liebsten Wein, aber nicht mehr heute: da ist es eindeutig das Kölsch! Was wäre Köln ohne sein Nationalgetränk? Deswegen schauen wir uns nach unserer Führung durch die römische Machtzentrale am Niederrhein bei unserer anschließenden, kompakten Brauhausführung noch zwei typische Brauhäuser an, die uns zeigen, dass das Kölsch nicht mehr aus dem Kölner Leben wegzudenken ist…

 

ÜBERBLICK

 

Dauer der Führung "Kölsch & Römer"

  • ca. 2 Stunden

Teilnehmer

  • 1 bis max. 15 Personen (aufgrund der Enge in der Grabung größere Gruppen nur auf Anfrage)

Leistung

  • insgesamt ca. 2stündige Führung, beginnend mit dem Besuch römischer Reste (v.a. die Grabung unter Groß St. Martin [bitte Öffnungszeiten beachten!] - Eintritt: 0,50 €/Person) und anschließendem Besuch von einem oder zwei typischen Brauhäusern in der Kölner Altstadt (alternativ: "Wegebier" aus einem der vielen Kölner Kioske...)
  • Alternative römische Grabung: Besuch des Ubiermonuments am Heumarkt (zzgl. Eintritt von 25 €/Gruppe). 
  • Geschichten rund um das Kölsch und die Zeit, als die Römer unsere Region „entdeckten“ und sie eigentlich zur Hauptstadt einer riesigen germanischen Provinz links und rechts vom Rhein bis zur Elbe machen wollten…

Nicht im Preis enthalten: Getränke und Eintritte.

 

Bei Fragen oder Buchungswünschen füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!


Kontakt:

Entdeckungstouren Köln

Tel.: +49 (0) 221 534 1610

Mobil: +49 (0) 157 3208 2494

E-Mail: info@entdeckungstouren.koeln

Website: www.entdeckungstouren.koeln

 

 

* Max. 25 Personen/Gruppe im Freien (keine Führungen in geschlossenen Räumen!) - der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Gruppenmitgliedern und Personen in der Umgebung ist einzuhalten!

Das Tragen einer Mund-Nasen-/Alltagsmaske wird dringend empfohlen.

 

Auf Wunsch kann ein Gruppenführungssystem genutzt werden, was aus hygienischen Gründen NUR als App auf dem eigenen Smartphone mit vom Gast mitgebrachten Kopfhörern zur Verfügung stehen wird. 

Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung bzgl. Kosten, u.ä.